Schwerchenessen

Schon Tradition ist das Schwerchenessen beim Förderverein des Schützen-Club Moringen e.V. Ebenso traditionell singen die Anwesenden zur Einstimmung das „Niedersachsenlied“. Auch in diesem Jahr war das Essen wieder gut besucht.

„Schwerchen“ steht für weichgekochte Schwarten, und die genießt man am besten zu Pellkartoffeln mit einer Gurke. Als krönenden Abschluss der Mahlzeit gibt es zur Verdauung einen „Kurzen“. Mindestens.

Schwerchenessen
Schwererchenessen

Schreibe einen Kommentar